Android browser herunterladen

Kiwi Browser ist einer der neueren Android-Browser. Es verwendet Chrom als Basis. So können Sie viele seiner visuellen Elemente und Einstellungsoptionen erkennen. Es lädt auch Seiten ziemlich gut. Zu den weiteren Funktionen gehören native Anzeigenblockierung, ein Pop-up-Blocker, ein Nachtmodus mit einem 100%-Kontrastmodus für AMOLED-Bildschirme und Kryptojacking-Schutz. Es gibt auch einige UI-Optimierungen, z. B. die Adressleiste, die auf der Unterseite der App statt am oberen Rand ruht. Es macht auch das übliche Zeug. Es ist überraschend reizvoll, tatsächlich zu verwenden, obwohl wir die Desktop-Synchronisation vermissen, die auf den großen Namen Browsern verfügbar ist. Wenn Sie das nicht brauchen, ist dies definitiv eine der besten Optionen. Laden Sie unseren schnellen, sicheren und sicheren Browser für Ihre Android-Geräte herunter. Es blockiert aufdringliche Anzeigen und Datenschutz-Cookie-Dialoge und hält Sie auf dem Laufenden mit den neuesten personalisierten Nachrichten.

Microsoft hat sich schließlich zusammenrauft und einen überzeugenden modernen (Chrom-basierten) Browser in Form von Edge ausgeliefert. Während die Android-Version nicht die große Überarbeitung durchlaufen hat, die der Desktop-Browser gerade durchlaufen hat, ist es immer noch eine anständige Option, die mit Ihrem Microsoft-Konto synchronisiert wird. Wenn Sie Opera oder Firefox auf Ihrem Desktop verwenden, haben Sie Glück. Die mobilen Versionen dieser beiden Browser bieten auch starke Funktionen auf Android, so dass Sie Ihre Browser-Erfahrung synchronisieren können. Die mobile Version von Opera verfügt über einen Datensparmodus, der weniger Ihrer monatlichen Datenzuteilung verbraucht. Firefox für Android bietet eine beeindruckende Menge an Anpassung für Menschen, die gerne mit ihrem Browser basteln. Lightning Browser ist zu dieser Liste als einer der besten Android-Browser zurückgekehrt. Es verfügt über ein leichtes Erlebnis gepaart mit einem einfachen Design. Darüber hinaus kommt es mit verschiedenen Funktionen wie Anzeigenblock, Thema, und vieles mehr.

Es verfügt auch über Kompatibilität mit Orbot als Tor-Proxy. Das ist ungefähr so sicher, wie Web-Browsing bekommt, Leute. Die Unterstützung ist etwas inkonsistent, aber sie funktioniert. Die kostenlose Version ist funktionsfähig. Allerdings müssen Sie für die Pro-Version bezahlen, um unbegrenzte Tabs und Anzeigenblockierung zu erhalten. Es ist auch Open Source. Die Synchronisierung zwischen mobilen und Desktop-Editionen von Chrome ist hilfreich und bietet Ihnen die Möglichkeit, auf Kennwörter zuzugreifen, die Sie in Chrome gespeichert haben (vorausgesetzt, Sie verwenden keinen der besten Passwort-Manager).